Mahlsdorfer Sommerdoppelturnier

Herren_s4

Platz 1:

Platz 2:

Platz 3:

899 Holz

896 Holz

896 Holz

Janina Politz / Ramona Zellmer

Manuela Schramm / Silke Grunzke

Jennifer Uth / Kerstin Uth

SV Berlin-Chemie Adlershof /
SG Union Oberschöneweide 1910

SV Roland

SG Empor Brandenburger Tor

Platz 1:

Platz 2:

Platz 3:

910 Holz

908 Holz

Daniel Fellmann / Benjamin Fellmann

Norbert Bastian / Falko Dybek

Patrich Winter / Pascal Lötzsch

SC Eintracht Berlin

Spg. Berolina Stahl

KSC Schwarz Weiß Berlin /
SG Union Oberschöneweide 1910

Damen_s6
Freizeit_s2

Platz 1:

Platz 2:

Platz 3:

867 Holz

824 Holz

803 Holz

Doris Steinführer / Astrid Blum

Hartmann Lang / Günter Gericke

Marianne Swojak / Helga Breng-Stark

SC Eintracht Berlin (Freizeitsport)

SC Eintracht Berlin (Freizeitsport)

SC Eintracht Berlin (Freizeitsport)

24. August 2019 - Sommerdoppelturnier
Traditionsgemäß fand auch dieses Jahr wieder das Sommerdoppelturnier für Damen sowie Herren statt und auch die Freizeitkegler waren in diesem Jahr vertreten. Letztere eröffneten die erste Runde des Turniers, wobei sich das Doppel Doris Steinführer / Astrid Blum mit 867 Holz durchsetzen konnte und den Sieg errang. Platz 2 belegte das Duo Hartmann Lang / Günter Gericke mit 824 Holz, vor Marianne Swojak / Helga Breng-Stark auf Platz 3 mit 803 Holz.
Es folgten die Durchgänge der Herren- und gemischten Doppel. Schön früh legte hier das Doppel Norbert Bastian / Falko Dybek (Spg. Berolina Stahl) mit 908 Holz ein gutes Ergebniss vor, doch das dies am Ende noch für Platz 2 reichen sollte, hatten sie selbst nicht geglaubt. In den weiteren Durchgängen platzierten sie viele Paare knapp unterhalb der 900er-Marke, sodass die Erwartungen an den Schlussdurchgang stiegen. Es war spannend bis zur letzten Kugel, denn 4 der 6 Doppel nahmen Kurs auf Ergebnisse jenseits der 900 und rangen dabei um jedes Holz. Am Ende siegreich war das Eintrachtdoppel Daniel Fellmann / Benjamin Fellmann, welches mit 910 Holz den 1. Platz belegte. Im Kampf um Platz 3 hatten die Vorjahressieger Patrick Winter / Pascal Lötzsch (KSC Schwarz Weiß Berlin / SG Union Oberschöneweide 1910) die Nase vorn und setzten sich mit 906 Holz durch.
Den Abschluss des Turniers bildeten die zwei Durchgänge der Damen. Siegreich war das Doppel Janina Politz / Ramona Zellmer (SV Berlin-Chemie Adlershof / SG Union Oberschöneweide 1910) mit 899 Holz, vor Manuela Schramm / Silke Grunzke (SV Roland) und Jennifer Uth / Kerstin Uth (SG Empor Brandenburger Tor) mit jeweils 896 Holz. Da die Damen von Roland ihr Ergebnis bereits im ersten Durchgang erzielt hatten, konnten sie sich somit über Platz 2 freuen und das Familieduo von EBT belegte den 3. Platz. Die Sportkegler vom SC Eintracht Berlin beglückwünschen alle Platzierten und wünschen allen Teilnehmern einen guten Start in die Wettkampfsaison 2019 / 2020.

906 Holz

logo_sc_eintracht_berlin
Panorama